Geschichte

Seit über 50 Jahren traditionell dem Tier verpflichtet

Alles begann damit, dass der Urgroßvater des heutigen Firmeninharbers in den ersten Jahren des letzten Jahrhunderts Käfige für Buchfinken herstellte. Bergleute nahmen die Käfige mit den Vögeln besetzt mit unter Tage, um lebensbedrohliche Änderungen der Atemluft schneller feststellen zu können.

Safranammer

Die Eltern schließlich begannen mit der Zucht von Vögeln und legten damit den Grundstein für das heutige Unternehmen, das 1959 als Gewerbe angemeldet wurde. Im Ladengeschäft in Voerde am Niederrhein wurde bis Mitte der achtziger Jahre mit Vögeln, Kleinsäugern, Fischen und Reptilien gehandelt. In dieser Zeit entwickelte sich der Import und Export von Ziervögeln zum Hauptumsatzbringer.

Im Jahr 1988 erfolgte der Umzug nach Schermbeck in eine größere Anlage. Der geschäftliche Fokus lag nun auf der Versorgung des Groß- und Einzelhandels mit Vögeln und Kleintieren.

Vissel

Doch die Kapazitäten reichten nicht aus, so erfolgte 1996 der Umzug in die jetzige Anlage in Bislich bei Wesel mit 2,4 ha Grundfläche. Mit einer neuen Terrarienstation mit 150 Terrarien wurde auch der Handel mit Reptilien wieder aufgenommen.

Seit 2005 haben wir uns auf Nachzuchten für das In- und Ausland spezialisiert, um ein höchstes Maß an Qualität zu gewährleisten, damit ein lückenloser Qualitätsstandard vom Elterntier bis zum Handel gewährleistet werden kann. Auch unsere zugekauften Tiere werden einer strengen Kontrolle unterzogen und müssen mindestens eine Woche zur Beobachtung in unserem Betrieb verbleiben.

Die Züpke GmbH arbeit mit Genehmigung des Kreisveterinäramtes Wesel unter Einhaltung von ยง11 des Tierschutzgesetzes. Wir halten unsere Tiere nach den gesetzlichen Richtlinien und stehen unter ständiger Kontrolle der zuständigen Behörden und eines beauftragten Tierarztes.


Copyright © 2011-2019 Züpke GmbH - Impressum - Datenschutzerklärung